de en

Symposium »Critical Design«

Auf dem Symposium stellen internationale Künstler*innen und Designer*innen Arbeiten vor, die unsere Lebensgewohnheiten radikal in Frage stellen und sich mit politischer Kritik, Subversion und utopischen Gesellschaftsentwürfen auseinandersetzen. Sie zeigen, wie ein Leben jenseits einer produkt- und konsumorientierten Gesellschaft möglich ist.

Freitag, 30. April 2010
11.00 Uhr
Grußwort Martin Köttering, Präsident der HFBK Hamburg
11.15 Uhr
Einführung Friedrich von Borries, HFBK Hamburg

Theoretische Perspektiven auf Design und Politik

11.30 Uhr
Stephan Rammler, HBK Braunschweig
12.15 Uhr
Regula Stämpfli, Intendantin I FG Ulm

Critical Design als künstlerische Praxis

14.00 Uhr
Fiona Raby, Dunne & Raby, Royal College of Art London
15.00 Uhr
Joep van Lieshout, AVL, Rotterdam
16.00 Uhr
Daniel van der Velden, Metahaven, Rotterdam
17.00 Uhr
Bjørnstjerne Christiansen, Superflex, Kopenhagen
18.00 Uhr
Rianne Makkink, Studio Makkink & Bey, Rotterdam

19.00 Uhr
Abschlussdiskussion

ab 20.00 Uhr
Umtrunk