de en

Materialverlag

Kontakt

Der Materialverlag ist Bestandteil der HFBK Hamburg und im Lehrgebiet des Studienschwerpunkts Grafik/Typografie/Fotografie verankert. Studierenden und Lehrenden bietet sich hier die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Arbeits- bzw. Forschungsprozesse in Kleinauflage zu veröffentlichen. Der Materialverlag hat die Beschaffenheit eines Labors und ist – genau wie die kooptierten Werkstätten – nicht ausgerichtet auf Großproduktion.

Inhaltlich zeigen die Publikationen Ergebnisse der eigenen künstlerischen Praxis (Künstlerbücher) und/oder haben Relevanz für die Hochschulgemeinschaft sowie für Interessenten außerhalb der Hochschule. Im Gegensatz zu Werkstattprojekten dürfen die Veröffentlichungen nicht ausschließlich für die am Prozess Beteiligten interessant sein. Die bestehende Infrastruktur (Werkstätten, Know-how, Logistik) des Lehrgebiets kann für die Veröffentlichungen genutzt werden, jedoch lebt der Materialverlag von der Mitarbeit und dem persönlichen Engagement aller Beteiligten – insbesondere der Autoren und Betreuer.

Die einzelnen Projekte konkurrieren um die zur Verfügung stehenden Ressourcen. In einem jährlich stattfindenden Verfahren wird der Editionsplan für das folgende akademische Jahr festgelegt. Die einzelnen Projekte des Editionsplans müssen innerhalb eines Jahres umgesetzt werden. Als Orientierung bei der Entwicklung neuer Projekte gibt es eine monatliche Sprechstunde.