de en

2014/04/21: FORT gewinnt Art Cologne Award 2014

Eine unabhängige Jury hat das Künstlerkollektiv FORT mit dem ART COLOGNE Award for NEW POSITIONS ausgezeichnet. Das Künstlerkollektiv FORT wurde 2008 von der damaligen HFBK-Studentin Alberta Niemann zusammen mit Anna Jandt und Jenny Kropp gegründet. Seit 2014 arbeiten Jenny Kropp und Alberta Niemann unter dem Namen FORT als Duo. Für ihre mit FORT als Diplomarbeit realisierte Performance »Low Lid« erhielt Alberta Niemann 2013 das Stipendium zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses an Hamburger Hochschulen.

In raumgreifenden Installationen, Performances und Videos greifen die Künstlerinnen, nicht selten mit Ironie und Humor, Situationen aus dem Alltag auf und transferieren sie in den institutionellen Raum. Im Rahmen der ART COLOGNE zeigen die beiden Künstlerinnen die Arbeit »The Shining«, bei der es sich um eine Installation handelt, in die eine Videoprojektion eingebettet ist.it der Arbeit erzeugen die Künstlerinnen einen Widerspruch zwischen den Codes und Haltungen einer spezifischen Jugendkultur und deren Träumen und Sehnsüchten, sowie der Erwartungshaltung der Betrachter.
www.artcologne.de
, www.fortcollective.com