de en

2008/02/25: Nominierung für Wendla Nölles Film »The Chosen Ones«

Wendla Nölles HFBK-Abschlussfilm »The Chosen Ones« wurde für den Förderpreis für die besten Absolventenfilme des Jahres 2007 in der Kategorie Dokumentarfilm nominiert. Jeweils sieben Hochschulen hatten Bewerbungen für die Kategorien Spielfilm und Dokumentarfilm des mit 18.000 Euro dotierten Preises eingereicht.

Stephan Abarbanell, stellvertretender Fernsehdirektor des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), übergab den vom RBB gestifteten Förderpreis für den besten Absolventenfilm in der Kategorie Dokumentarfilm am 22. Februar 2008 an Maja Classen für »Osdorf«, ihren Abschlussfilm an der HFF »Konrad Wolf«. Nominiert war neben Wendla Nölles 87-minütigem »The Chosen Ones« der Film »Der rote Teppich« von Andrea und Eric Asch von der Hochschule für Fernsehen und Film München. Der Dokumentarfilm-Jury gehörten Birgit Mehler (RBB), Isabel Alvarez (Regisseurin, Preisträgerin 2006) sowie der HFF-Professor und Dokumentarfilmer Dr. Klaus Stanjek an.

Deutschlandpremiere von »The Chosen Ones« ist am 30. April 2008 im Rahmen des Dokumentarfilmfestivals in Hamburg. Seit Juli 2007 war der Film bereits auf zahlreichen internationalen Festivals zu sehen und erhielt unter anderem den Preis für den besten Musikfilm auf dem Dokumentarfilmfestival in Mailand.

Filmtrailer unter http://www.wendla.de/