de en

2018/04/11 Pressemitteilung zu Final Cut 2018

Preisverleihung: So, 22.4.2018, 21 Uhr

Final Cut 2018

HFBK-Abschlussfilme im Metropolis Kino Hamburg  |  Verleihung Berenberg-Filmpreis der HFBK 

Im Rahmen der hochschulöffentlichen Filmschau »Final Cut« sind vom 20. bis 22. April 2018 die aktuellen Produktionen der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) zu sehen. 25 Absolvent*innen zeigen im Metropolis Kino ihre Master- und Bachelor-Filme, die mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein entstanden sind, in voller Länge – darunter Produktionen, die bereits erfolgreich auf namhaften Filmfestivals wie der Berlinale, den Hofer Filmtagen, dem Go Short International Filmfestival Niederlande oder in Locarno liefen. 

Zum Finale am 22. April 2018 ab 17 Uhr werden alle 25 Filme in Trailer-Form präsentiert und im Gespräch mit den betreuenden Professor*innen Robert Bramkamp, Pepe Danquart, Udo Engel und Angela Schanelec kurz vorgestellt. Eine externe Fachjury, der in diesem Jahr Esther Buss (Kritikerin), Jens Geiger (Filmfest Hamburg) und Jules Herrmann (Filmemacherin) angehören, verleiht am Ende des Abends gegen 21 Uhr unter allen Filmbeiträgen den Berenberg-Filmpreis der HFBK in Höhe von 5.000 Euro.  

Die Filme: 

Maksim Artemev, »Sergey Lobovikov. Das innige Gespräch«, 28 Min.
Leon Daniel, »Agrimiká«, 17:10 Min.
Sarah Drath, »Leaving the Loop«, 27 Min.
Kathrin Dworatzek, »Sun of a Beach«, 28 Min.
Jasmine Fan, »A Walk in Mermaid's Shoes«, 29 Min.
Pachet Fulmen, »The XXX-Garden«, 11:19 Min.
David Gómez Alzate, »Fosfeno«, 11:15 Min.
Willy Hans, »Das satanische Dickicht – DREI«, 22 Min.
Benjamin Hassmann, »Lakonische Körper«, 23 Min.
Marie-Thérèse Jakoubek, »27. Februar«, 40 Min.
Andrija Jovanovic, »Ana«, 75 Min.
Nikolas Kuhl, »How to Get Lost in the South«, 80 Min.
Pia Lamster, »Blaue Stunde«, 15 Min.
Lumi Lausas, »Neon Blue«, 42 Min.
Mariam Mekiwi, »‘abl ma ‘ansa / Before I Forget«, 31 Min.
Sonja Presich, »Mona«, 25 Min.
Laura Reichwald, »Shooting Stars«, 32:57 Min.
Diana Sánchez, »Recordar«, 25 Min.
Hubert Schmelzer, »Holy Black«, 63 Min.
Benjamin Shachman, »Diese vage Idee von Freiheit«, 20 Min.
Lisa Sperling, »XOXO«, 58 Min.
Klara Stoyanova, »In Broad Daylight«, 16 Min.
Julia Tielke, »Inseln«, 20 Min.
Maria Voigt, »Vom Wahrscheinlichen und vom Unwahrscheinlichen«, 42:39 Min.
Anna Walkstein, »Dejar Atrás«, 24 Min.

Final Cut 2018

Sonntag, 22. April 2018
ab 17 Uhr  Screening von Ausschnitten aus den Filmen
21 Uhr  Vergabe Berenberg-Filmpreis der HFBK

20.–22. April 2018
Programm mit den vollständigen Filmen
Uhrzeiten unter www.hfbk-hamburg.de/finalcut

Ort: Metropolis Kino, Hamburg
www.metropoliskino.de

Eintritt frei

Pressekontakt