de en

Erasmus+ Partnerhochschulen

Die HFBK fördert mit Engagement den internationalen Austausch von Studierenden. Die große Zahl an Partnerhochschulen im Rahmen des EU-Austauschprogramms Erasmus+ ermöglicht ein hohes Maß an internationaler Mobilität.
Aktuelle Bedingungen der Austauschstudien überprüfen Sie bitte auf den entsprechenden Webseiten der Partneruniversitäten oder ggf. im Rahmen eines Beratungstermin im International Office der HFBK.

Belgien

Brüssel: Ecole de Recherche Graphique | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum (BA), Bildhauerei, Malerei/Zeichnen
  • Austauschbeginn zum Herbstsemester empfohlen


Brüssel: LUCA School of Arts – Faculty of the Arts | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malen/Zeichnen
  • Zugang nur zum Bachelor-Programm für HFBK Bachelor- und Master-Studierende


Gent: Hogeschool Gent, School of Arts / KASK Conservatorium | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen
  • Holländisch-Sprachkenntnisse im Bachelor und insbes. für Filmstudierende notwendig

Dänemark

Aarhus: Jutland Art Academy | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien


Kopenhagen: Det Kongelige Danske Kunstakademi, Billedkunstskolerne | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, zeitbezogene Medien, ggf. Bildhauerei, ggf. Malerei/Zeichnen


Kopenhagen: Det Kongelige Danske Kunstakademis Skoler for Arkitektur, Design og Konservering | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design


Kopenhagen: Danske Scenekunst Skole – The Danish National School Of Performing Arts | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Bühnenraum

Estland

Tallinn: Estonian Academy of Arts | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte
  • einige Veranstaltungen des Bachelor-Programms und alle Theorie-Angebote finden auf Estnisch statt

Finnland

Helsinki: Aalto University, School of Arts, Design and Architecture | Erasmus Information

Frankreich

La Réunion: Ecole Supérieure d'Art de La Réunion | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen


Lyon: Ecole Nationale des Beaux-Arts | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen


Marseille: Ecole supérieure d'art et de design | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, ggf. zeitbezogene Medien


Paris: École Nationale Supérieure des Beaux-Arts | Erasmus Information

Griechenland

Thessaloniki: Aristotle University of Thessaloniki | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Bildhauerei, Malerei/Zeichnen
  • Griechisch-Kenntnisse für Theorie-Veranstaltungen notwendig

Vereinigtes Königreich

London: Wimbledon College of Art | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, ggf. Theorie/Geschichte
  • Zugang nur zum Bachelor-Programm für HFBK Bachelor- und Master-Studierende; Austausche nur im mittleren Trimester (Januar – März)
  • Austausch weiterhin möglich (trotz „Brexit“)

Island

Reykjavik: Iceland University of the Arts | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen

Italien

Rom: Accademia di Belle Arti di Roma | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen

Lettland

Riga: Latvijas Mākslas Akadēmija | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte

Niederlande

Amsterdam: Gerrit Rietveld Academie | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte
  • Zugang nur zum Bachelor-Programm für HFBK Bachelor- und Master-Studierende


Eindhoven: Design Academy Eindhoven | Erasmus Information

  • Studienschwerpunkt: Design

Norwegen

Oslo: Kunsthogskolen i Oslo | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen

Österreich

Wien: Akademie der bildenden Künste | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte


Wien: Universität für angewandte Kunst | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen

Polen

Warschau: Akademie Sztuk Pieknych w Warszawie | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte

Portugal

Lissabon: Universidade de Lisboa, Faculdade de Belas-Artes | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte
  • Portugiesisch-Kenntnisse für Theorie-Veranstaltungen notwendig

Rumänien

Cluj-Napoca: Universitatea de Artâ şi Design din Cluj-Napoca | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte

Schweden

Göteborg: Högskolan för Design och Konsthantverk | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, ggf. Grafik/Typografie/Fotografie, ggf. Bildhauerei


Malmö: Malmö Art Academy, Lund University | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen


Stockholm: Kungliga Konsthögskolan | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, ggf. zeitbezogene Medien

Slowakei

Bratislava: Vysoká škola výtvarných umení v Bratislave (VŠVU) | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte

Spanien

Barcelona: Universitat De Barcelona | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Bildhauerei, Malerei/Zeichnen


Madrid: Universidad Complutense Madrid | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: zeitbezogene Medien, ggf. Bildhauerei, ggf. Malerei/Zeichnen

Tschechien

Prag: Filmová a televizní fakulta Akademie múzických umění v Praze, FAMU | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Film, Grafik/Typografie/Fotografie
  • ganzjähriger Austausch mit Beginn im Herbstsemester wird empfohlen

Türkei

Istanbul: Mimar Sinan Üniversitesi | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Grafik/Fotografie und Malerei
  • Hauptunterrichtssprache ist Türkisch


Istanbul: Istanbul Marmara Üniversitesi | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen

Partnerhochschulen außerhalb von Erasmus: Schweiz

Basel: Hochschule für Gestaltung und Kunst | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen


Lausanne: Ecole cantonale d'art de Lausanne | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen
  • Zugang nur zum Bachelor-Programm für HFBK Bachelor- und Master-Studierende


Zürich: Zürcher Hochschule der Künste | Erasmus Information

  • Studienschwerpunktempfehlung: Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, zeitbezogene Medien, Bühnenraum, Bildhauerei, Malerei/Zeichnen, Theorie/Geschichte

ASA Open Studio 2019, Karolinenstraße 2a, Haus 5; Foto: Matthew Muir

Live und in Farbe: die ASA Open Studios im Juni 2021

Seit 2010 organisiert die HFBK das internationale Austauschprogramm Art School Alliance. Es ermöglicht HFBK-Studierenden ein Auslandssemester an renommierten Partnerhochschulen und lädt vice versa internationale Kunststudierende an die HFBK ein. Zum Ende ihres Hamburg-Aufenthalts stellen die Studierenden in den Open Studios in der Karolinenstraße aus, die nun auch wieder für das kunstinteressierte Publikum geöffnet sind.

Studiengruppe Prof. Dr. Anja Steidinger, Was animiert uns?, 2021, Mediathek der HFBK Hamburg, Filmstill

Vermitteln und Verlernen: Wartenau Versammlungen

Die Kunstpädagogik Professorinnen Nora Sternfeld und Anja Steidinger haben das Format „Wartenau Versammlungen“ initiiert. Es oszilliert zwischen Kunst, Bildung, Forschung und Aktivismus. Ergänzend zu diesem offenen Handlungsraum gibt es nun auch eine eigene Website, die die Diskurse, Gespräche und Veranstaltungen begleitet.

Ausstellungsansicht "Schule der Folgenlosigkeit. Übungen für ein anderes Leben" im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg; Foto: Maximilian Schwarzmann

Schule der Folgenlosigkeit

Alle reden über Folgen: Die Folgen des Klimawandels, der Corona-Pandemie oder der Digitalisierung. Friedrich von Borries (Professor für Designtheorie) dagegen widmet sich der Folgenlosigkeit. In der "Schule der Folgenlosigkeit. Übungen für ein anderes Leben" im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg verknüpft er Sammlungsobjekte mit einem eigens für die Ausstellung eingerichteten „Selbstlernraum“ so, dass eine neue Perspektive auf „Nachhaltigkeit“ entsteht und vermeintlich allgemeingültige Vorstellungen eines „richtigen Lebens“ hinterfragt werden.

Jahresausstellung 2021 der HFBK Hamburg

Jahresausstellung einmal anders: Vom 12.-14. Februar 2021 hatten die Studierenden der Hochschule für bildende Künste Hamburg dafür gemeinsam mit ihren Professor*innen eine Vielzahl von Präsentationsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen erschlossen. Die Formate reichten von gestreamten Live-Performances über Videoprogramme, Radiosendungen, eine Telefonhotline, Online-Konferenzen bis hin zu einem Webshop für Editionen. Darüber hinaus waren vereinzelte Interventionen im Außenraum der HFBK und in der Stadt zu entdecken.

Studieninformationstag 2021

Wie werde ich Kunststudent*in? Wie funktioniert das Bewerbungsverfahren? Kann ich an der HFBK auch auf Lehramt studieren? Diese und weitere Fragen rund um das Kunststudium beantworteten Professor*innen, Studierende und Mitarbeiter*innen der HFBK im Rahmen des Studieninformationstages am 13. Februar 2021. Zusätzlich findet am 23. Februar um 14 Uhr ein Termin speziell für englischsprachige Studieninteressierte statt.

Katja Pilipenko

Semestereröffnung und Hiscox-Preisverleihung 2020

Am Abend des 4. Novembers feierte die HFBK die Eröffnung des akademischen Jahres 2020/21 sowie die Verleihung des Hiscox-Kunstpreises im Livestream – offline mit genug Abstand und dennoch gemeinsam online.

Künstlerin: Iris Hamers "Two pink paintings facing each other"; Foto: Tim Albrecht

Kunst trotz(t) Corona: Graduate Show 2020

Mit einer zweimonatigen Verspätung fand die Graduate Show – ehemals Absolventenausstellung – in diesem Jahr am 19. und 20. September statt. Mehr als 140 Studierende zeigten ihre künstlerischen Abschlussarbeiten.

Ausstellung Transparencies mit Arbeiten von Elena Crijnen, Annika Faescke, Svenja Frank, Francis Kussatz, Anne Meerpohl, Elisa Nessler, Julia Nordholz, Florentine Pahl, Cristina Rüesch, Janka Schubert, Wiebke Schwarzhans, Rosa Thiemer, Lea van Hall. Betreut von Prof. Verena Issel und Fabian Hesse; Foto: Screenshot

Digitale Lehre an der HFBK

Wie die Hochschule die Besonderheiten der künstlerischen Lehre mit den Möglichkeiten des Digitalen verbindet.

Alltagsrealität oder Klischee?; Foto: Tim Albrecht

Absolvent*innenstudie der HFBK

Kunst studieren – und was kommt danach? Die Klischeebilder halten sich standhaft: Wer Kunst studiert hat, wird entweder Taxifahrer, arbeitet in einer Bar oder heiratet reich. Aber wirklich von der Kunst leben könnten nur die wenigsten – erst Recht in Zeiten globaler Krisen. Die HFBK Hamburg wollte es genauer wissen und hat bei der Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg eine breit angelegte Befragung ihrer Absolventinnen und Absolventen der letzten 15 Jahre in Auftrag gegeben.

Ausstellung Social Design, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Teilansicht; Foto: MKG Hamburg

Wie politisch ist Social Design?

Social Design, so der oft formulierte eigene Anspruch, will gesellschaftliche Missstände thematisieren und im Idealfall verändern. Deshalb versteht es sich als gesellschaftskritisch – und optimiert gleichzeitig das Bestehende. Was also ist die politische Dimension von Social Design – ist es Motor zur Veränderung oder trägt es zur Stabilisierung und Normalisierung bestehender Ungerechtigkeiten bei?