de en

Filme von Björn Last im Metropolis Kino

9.9.2018
Filme von Björn Last im Metropolis Kino

  • Ort:

  • Metropolis Kino, Hamburg

Filme von Björn Last im Metropolis Kino

Was das Kino für Björn Last bedeutet hat, lässt sich schon an seinen Filmtiteln ablesen: Das Leben selbst! Mit Ausrufungszeichen! Last war ein Cineast durch und durch und seine Leidenschaft war ansteckend. In Zeiten überall aufkeimender konformistischer Sehnsüchte sind seine Werke ein Plädoyer für die Freiheit: kompromisslos, grenzüberschreitend, niemals gefällig, aber gerne bescheuert. Experimentierfreude trifft auf formale Strenge, Inszenierungslust auf Metatext.

In Gedenken an ein Leben für die Kunst für das Leben für die Kunst, 1982 – 2018.

Programm:

19:00 Uhr

»Das ist ja das Leben selbst!« (2012) 59 min.

Ein Drama, ein Essay, ein alberner Film. Über die Verquickung von Liebe, Kunst und pseudophilosophischen Gedanken im Dasein eines liebeskranken Regisseurs ohne Muse. Vorfilm: Mise-en-abyme (2006) 19 min.

21:15 Uhr

»Fahrt ans Ende der Nacht« (2015) 96 min.

Ein Film als Aufsatz, als Gedankenstrom, als theoretische Arbeit. In gesammelten, gefundenen, gesuchten, verfremdeten, verwandelten Bildern und Klängen treiben wir mit dem Autor durch Licht und Schatten. Vorfilm: Gut zu leben ist die beste Rache (2012) 4 min.