de en

Concrete Yet Unstable. Gedanken zu Architektur und Virtualität

29.6.2016, 19:00 Uhr
Concrete Yet Unstable. Gedanken zu Architektur und Virtualität

  • Ort:

  • Metropolis Kino, Hamburg

Paul Spengemann »Untitled« (D 2015, 5 Min.)
Chantal Akerman »La Chambre« (B 1972, 11 Min.)
Melvin Moti »The Prisoner's Cinema« (NL 2008, 21 Min.)
Jean Genet »Un Chant D'Amour« (F 1950, 26 Min.)
Alain Resnais »Toute la mémoire du monde« (F 1956, 16 Min.)
Filmprogramm im Rahmen des Graduiertenkollegs, kuratiert von Joachim Glaser und Merle Radtke