de en

2015/03/19: Zürich-Stipendium für Katja Aufleger

Gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Zürich hat die Kulturbehörde in diesem Jahr zum dritten Mal ein Atelierstipendium für bildende Künstler in der Schweiz vergeben. Im Rahmen des Stipendiums stellt die Kulturabteilung der Stadt Zürich der HFBK-Absolventin Katja Aufleger (Master of Fine Arts 2013) für drei Monate ein Wohnatelier in der F+F Schule für Kunst und Mediendesign in Zürich kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich erhält die Stipendiatin von der Kulturbehörde eine monatliche Unterstützung von 1.000 Euro.

Im Gegenzug stellt die Kulturbehörde einem Zürcher Künstler die von der Kulturbehörde geförderte Residenzwohnung in der Ateliergemeinschaft Achterhaus in Bahrenfeld kostenfrei zur Verfügung. Stipendium und Reisekosten werden von der Stadt Zürich getragen. In diesem Jahr wird der Schweizer Künstler Matthias Gabi ab April für sechs Monate in Hamburg zu Gast sein.

Vor Katja Aufleger waren die ehemaligen HFBK-Studierenden Philip Gaißer und Janina Krepart als Stipendiaten zu Gast in Zürich.