de en

Metall-Werkstatt

Kontakt

Öffnungszeiten

Die Nutzung der Werkstatt ist nur mit Termin möglich. Die Anmeldung erfolgt telefonisch, per Mail oder vor Ort. Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-17 Uhr

Maximal 3 Personen können gleichzeitig in der Werkstatt arbeiten (untere Ebene). Zudem kann auf der oberen Ebene ein Einzelgespräch mit dem Werkstattleiter stattfinden. Alleinarbeit ist für Studierende nicht zulässig.

Hygienekonzept der Metall-Werkstatt, Stand: 20. Mai 2020

In der Metall-Werkstatt werden den Studierenden der HFBK Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung vermittelt, die durch die praktische Realisierung der individuellen Projektvorhaben vertieft werden. Dabei erhalten die Studierenden umfassende Beratung und Betreuung. Inhaltliche Schwerpunkte bilden mechanisch-technische Fragestellungen, die Umsetzung entsprechender Werkstücke und das experimentelle Arbeiten mit dem Werkstoff Metall. Für die Materialbearbeitung stehen Werkzeugmaschinen zum Drehen und Fräsen zur Verfügung, des Weiteren Vorrichtungen zur Blechbearbeitung, Ausrüstung für diverse manuelle Techniken, Geräte für die gängigen Schweißverfahren sowie eine Schmiedeesse. Im Regelfall ist die Teilnahme an einem Einführungs- bzw. Aufbaukurs zum Maschinengebrauch Voraussetzung für die Nutzung der Werkstatt. Außerdem werden Werkstattkurse und ein Seminar »Technische Grundlagen für Designer« angeboten.