Studium /Infos für Studierende /Erstsemester-Information

Erstsemester-Information

Liebe/r Studienanfänger/in,

seien Sie ganz herzlich willkommen an Ihrer HFBK, der Hochschule für bildende Künste Hamburg!

Damit die ersten Tage an der Hochschule nicht zu verwirrend für Sie sind und Sie sich sehr bald mit Spaß und Elan in Ihr Kunststudium stürzen können, geben wir Ihnen hier einige wichtige Informationen mit an den Start.

Wichtige Termine!

Bis 15. August müssen Sie sich immatrikulieren (Lehramtsstudierende bis 31. August). Dafür müssen Ihre Unterlagen vollständig an der HFBK vorliegen. Bitte warten Sie den Informationsbrief zur Einschreibung ab, der Anfang Juli in Ihrem CampusNet Account für Sie bereitgestellt wird.

Dieser Vorgang wiederholt sich zu Beginn jedes Semesters, heißt dann aber nur noch Rückmeldung.

 
Einführung in das Bachelor Studium
Informationen zu Organisation und Struktur Ihres Studiums

Einführung in das Master Studium
Informationen zu Organisation und Struktur Ihres Studiums

  • Bildhauerei, Bühnenraum, Design, Film, Grafik/Typografie/ Fotografie, Malerei/Zeichnen, Theorie und Geschichte, Zeitbezogene Medien
    Mo 9.10.2017 – 14 Uhr – Lerchenfeld 2, Raum 229
  • Lehramt
    Mi 11.10.2017 – 13 Uhr – Lerchenfeld 2, Raum 229

Erstes Treffen Ihres Studienschwerpunkts
für alle Bachelor- und Master-Studierenden.
Bitte nehmen Sie unbedingt teil wg. Zuteilung der Werkstattkurse!

Zentrales Treffen Orientierungsphase

  • Mi, 11.10.2017 – 14 Uhr  – Wartenau 15, 3. Stock
    Treffen aller neuen Bachelor-Studierenden (einschließlich Lehrämter) im 1. Fachsemester. Ihr Erscheinen zu diesem Termin ist unbedingt erforderlich, da die Einteilung in die Anfängerklassen stattfindet. Auch werden in dieser Veranstaltung fachspezifische Themen zusammen mit den Professor/innen und einigen Werkstattleiter/innen behandelt.

Gemeinsame Semestereröffnung

Empfang für internationale Studierende
Di, 10.10.2017 - 11 Uhr - Lerchenfeld 2, Raum 11
Das International Office lädt alle internationalen und ERASMUS-Studierenden ein. Bei einem Rundgang durch die Hochschule zeigen wir Ihnen die Werkstätten, Bibliothek und Ateliers und beantworten auch Fragen zum Studium an der HFBK.

Erstsemesterfahrt für Bachelor-Studierende
Die Anfängerklassen fahren (jeweils 2 Klassen zusammen) für 4 Tage ins Falsterhus nach Dänemark.
20.
23. November: Prof. Julia Lohmann + Prof. Katharina Pethke
23.
26. November: Prof. Achim Hoops + Prof. Annika Larsson
26.
29. November: Prof. Geelke Gaycken + Prof. Heike Mutter

www.falsterhus.org

Zum Informationsfluss an der HFBK

Ihr Studium der »Bildenden Künste« können (und müssen) Sie völlig frei und eigenverantwortlich gestalten, es gibt keinen vorgegebenen Stundenplan. Jedoch wird Ihnen im 1. und 2. Semester eine intensive »Anfängerbetreuung« angeboten.

E-Mail-Verteiler [my HFBK]
Gleich als erstes sollten Sie sich in den Studierenden-Verteiler eintragen. Dann erhalten Sie künftig per E-Mail studienbezogene Informationen, Ausschreibungen für Stipendien und wichtige Termin-Ankündigungen.

Aushänge
Zettel an Stellwänden und schwarzen Brettern sind für die kurzfristigen Informationen unverzichtbar. Jeder Studienschwerpunkt hat seine bevorzugten Info-Wände, die Sie sicher bald gefunden haben.

Vorlesungsverzeichnis
Das brauchen Sie unbedingt: Etwa 2 Wochen vor Semesterbeginn steht das aktuelle Vorlesungsverzeichnis in CampusNet sowie als PDF zum Download bereit.

Newsletter
Das alle 6 Wochen erscheinende Lerchenfeld vermittelt einen umfassenden Blick auf das Hochschulgeschehen. Das Heft liegt nach Erscheinen im Eingangsbereich des HFBK-Hauptgebäudes aus. Immer auf dem Laufenden sind Sie, wenn Sie die PDF-Version per E-Mail kostenlos abonnieren

Studien- und Prüfungsordnung
Bitte lesen Sie sich die aktuelle Fassung der auf Sie zutreffenden Studien- und Prüfungsordnung aufmerksam durch:

Öffnungszeiten der Hochschule
Diese sind deshalb wichtig für Sie, weil Sie zeitlich unabhängig an Ihren Projekten arbeiten - hier können Sie sie nachlesen »

Ihre Kontaktdaten
Das Studentenleben ist zuweilen unstet - bitte, bitte teilen Sie uns etwaige Adressänderungen, neue E-Mail-Adressen und Telefonnummern immer sofort mit! Dies ist in Ihrem eigenen Interesse - nur so haben Sie eine Chance, keine wichtige Information zu Ihrem Studium zu verpassen. Dafür reicht eine kurze Mitteilung an das Servicebüro »

Nützliches

Semesterticket
Alle Studierenden erhalten automatisch die ermäßigte Dauerkarte für den HVV, den öffentlichen Nahverkehr in Hamburg. Diese wird Ihnen nach der Immatrikulation zusammen mit Ihren Unterlagen zugeschickt.

Die Mensa
Gutes Essen zum kleinen Preis erhalten Sie tagsüber in der Mensa im Untergeschoss des Hauptgebäudes am Lerchenfeld 2.

Der AStA
Der Allgemeine Studierendenausschuss vertritt die Interessen der HFBK-Studierenden. Er wird alle zwei Semester neu gewählt. Im AStA-Büro in Raum 41 können Sie sich informieren.
In der Regel bietet der AStA gleich in der ersten Woche eine Veranstaltung zur Begrüßung der neu aufgenommenen Studierenden an. Achten Sie auf die Aushänge.

Semesterferien
In der sogenannten vorlesungsfreien Zeit (zu Weihnachten, im Frühjahr und im Sommer) arbeiten Sie trotzdem weiter an Ihren Projekten, werden darin nicht durch Veranstaltungen und Seminare unterbrochen, müssen aber von eingeschränkten Öffnungszeiten der HFBK-Gebäude ausgehen.

Büro für Studierendenangelegenheiten
Das Studierendenbüro im Gebäude Wartenau 15 ist Ihr erster Ansprechpartner in allen Dingen: Studienangelegenheiten, Prüfungsfragen, dort liegen Informationen des Studierendenwerks aus u.s.w.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Ein wichtiger Tipp vorweg: Sprechen Sie jeden an, der ein wissendes Gesicht macht, fragen Sie, tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus. Allen anderen Neulingen geht es mit Sicherheit genau so wie Ihnen, und die allermeisten sind froh, wenn jemand die Initiative ergreift.

 



 

Büro für Studierendenangelegenheiten

Wartenau 15
Raum 01 / 03

Öffnungszeiten

Mo, Do 9.30-12.00 und 13.00-15.00 Uhr
Di 9.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit:
Mo, Di, Do 9.30-14.00 Uhr

Für telefonische Auskünfte stehen die MitarbeiterInnen Mo - Fr zur Verfügung.

Tel. +49 40 428989 - 270 / - 335 / -269
Fax +49 40 428989 - 377