Aktuelles /Ausschreibungen

Ausschreibungen

Treatmentförderung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Bewerbung ganzjährig möglich | Die Herstellung eines Drehbuchs für einen programmfüllenden oder in Ausnahmefällen die Stoffentwicklung für die Ausarbei­tung einer projektgerechten Beschreibung für programmfüllende Dokumentarfilme kann mit einer Förderung in Form eines erfolgsbedingt rückzahlbaren zinslosen Darlehens bis zu einer Höhe von maximal 50.000 Euro unterstützt werden. Weitere Informationen unter
www.ffhsh.de

Comic-Wettbewerb »Weitsicht für die Meere«

Bewerbung bis 30. Juni 2017 | Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) schreibt einen mit 500 Euro dotierten Wettbewerb aus. In ansprechender Form soll die Problematik der Überdüngung der Meere aufgriffen und veranschaulicht werden. Die Teilnahme steht allen offen. Weitere Informationen unter
www.bund.net

N 46° 32’ 35’’, O 11° 44’ 56’’ - Woodsymposium

Bewerbung bis 30. Juni 2017 | Die gewählten Künstler haben die Möglichkeit ihre Kunstwerke in einem unterschiedlichen Ambiente als das ihrer Werkstätte zu erzeugen und vorzustellen, d.h. in mitten der Natur und den Bergen. Am Wettbewerb dürfen Bildhauer und Künstler aus aller Welt teilnehmen. Unabhängig von Alter, Technik und Stilrichtung. Weitere Informationen unter
www.circologardena.org

Serafina – Nachwuchspreis Illustration 2017

Bewerbung bis 30. Juni 2017 | Bewerberinnen und Bewerber sollten bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Einzureichen sind fünfach das Buch sowie ein Lebenslauf durch den Verlag. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Weitere Informationen unter
www.akademie-kjl.de

Balmoral Stipendien 2018

Bewerbung bis 30. Juni 2017 | Das Künstlerhaus Schloss Balmoral der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur schreibt seine Stipendien für das Jahr 2018 aus. Gefördert werden mit 6 Stipendien Bildende KünstlerInnen international, ein Stipendium für GeisteswissenschaftlerInnen im Bereich Kuratieren, sowie 5 Stipendien für KünstlerInnenmit Bezug zu Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen unter
www.kuenstlerhaus-balmoral.de

fischer/collegen Kunstpreis

Bewerbung bis 1. Juli 2017 | Der Kunstpreis fördert junge talentierte Künstler mit einer akademischen Ausbildung aus dem deutschsprachigen Raum, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der Malerei, Zeichnung und Fotografie. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Weitere Informationen unter
www.fischercollegen.de

Joseph und Anna Fassbender-Preis

Bewerbung bis 3. Juli 2017 | Für den mit 1.500 Euro dotierten Joseph und Anna Fassbender-Preis können sich GrafikerInnen und HandzeichnerInnen bewerben. Die eingereichten Arbeiten dürfen nicht älter als fünf Jahre sein. Weitere Informationen unter
www.bruehl.de

Inside Photography - Stipendium für einen internationalen Foto-Workshop

Bewerbung bis 4. Juli 2017 | Die audan kunststiftung in Berlin bietet insgesamt 12 Student*innen aus Polen, Estland, Lettland, Litauen und Deutschland die Teilnahme am Foto-Workshop »Inside Photography« im polnischen Krzyzowa vom 3. bis 10. September. Er richtet sich an Studierende bis 28 Jahren. Unterbringung, Verpflegung und Programm sind Teil des Stipendiums. Die Reisekosten sowie eine Selbstbeteiligung von 40 bzw. 70 Euro tragen die Stipendiat*innen. Auf eine kurze Selbstdarstellung per Email an post@audankunststiftung.de ohne Bildmaterial wird sich zurückgemeldet.
www.audankunststiftung.de

Call for Entries »Monitoring«

Bewerbung bis 7. Juli 2017 | Die Ausstellung Monitoring präsentiert während des Kasseler Dokfest circa 16 künstlerische Arbeiten, bei denen filmische, audiovisuelle, digitale oder medienkritische Ansätze installativ im Raum verortet werden. Ab sofort sind alle Künstler/innen, VJs, Filmemacher/innen, Galerist/innen, Hochschulen und Institutionen eingeladen, sich mit aktuellen Arbeiten für Monitoring zu bewerben.
www.monitoringkasselerdokfest.de

James Dyson Award 2017

Bewerbung bis 20. Juli 2017 | Jedes Jahr fahnden James Dyson und sein Team von Ingenieuren und Wissenschaftlern nach Lösungen für reale Probleme. Die Aufgabe ist einfach: Entwickelt etwas, das ein Problem löst, ob groß oder klein. Das Preisgeld: 35.000 €, um die weitere Entwicklung des Projekts voranzutreiben. Weitere Informationen unter
www.jamesdysonaward.org

Tisa von der Schulenburg-Preis

Bewerbung bis 30. Juli 2017 | Der Preis wird an Künstler vergeben, die sich mit Lebens­situationen von Menschen in einer sich verändernden Gesellschaft, insbesondere der Arbeits­welt, befassen. Er wird für Arbeiten der Malerei, Bildhauerei und Grafik vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Bewerbung ist ab dem 10. Juli 2017 geöffnet. Weitere Informationen unter:
www.tisa-von-der-schulenburg.de

staged Designshow

Bewerbung bis 30. Juli 2017 | Die Bewerbung zur staged Designshow steht Studierenden und Absolvent_innen offen, deren Abschluss nicht weiter als drei Jahre zurückliegt. Im Fall einer Nominierung können eigene Entwürfe im Rahmen der Werkstoffwoche 2017 in der Messe Dresden präsentiert werden. Die eingereichte Produktidee wird auf der staged roadshow in weiteren deutschen und tschechischen Städten gezeigt. Unter den Teilnehmern wird der staged Designpreis ausgelobt. Weitere Informationen unter
www.staged-designshow.com

Quartierskünstler/Quartierskünstlerin Veddel 2018/2019

Bewerbung bis 31. Juli 2017 | Mit einem Projektvorschlag können sich Absolventinnen und Absolventen von Kunsthochschulen auf das internationale Quartiersstipendium der SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft bewerben. Bedingung ist die Nutzung der Wohn- und Arbeitsflächen im Hamburger Stadteil Veddel, die den Stipendiaten kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Die künstlerischen Projekte sollen Kunst und Kultur im Stadtteil ebenso fördern wie den Zugang dazu zu vereinfachen. Das Stipendium umfasst 1.000 monatlich sowie die Unterstützung der Produktionskosten bis 10.000 Euro.
www.proquartier.de

Rheingold – Kunstwettbewerb in Monheim

Bewerbung bis 31. Juli 2017 | Im Frühjahr 2017 wird im Rahmen des Neubaus des Comfort Hotels Monheim am Rhein ein einstufiger, offener Kunstwettbewerb ausgeschrieben. Regional und international aufstrebende junge Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen sich mit dem vielseitig interpretierbaren Thema »Rheingold« auseinanderzusetzen. Weitere Informationen unter
www.kunst-monheim.de

Call for Entries – Foresight Filmfestival »science meets vision«

Bewerbung bis 15. August 2017 | In einer Länge von maximal 15 Minuten können Filmschaffende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine Zukunftsvision für das gleichnamige Festival in Halle an der Saale einreichen. Es findet am 26. oktober 2017 statt. Je Kategorie sind 3.000 Preisgeld ausgeschrieben. Weitere Informationen unter
www.foresight-filmfestival.de

Internationaler Druckgrafik- Wettbewerb

Bewerbung bis  31. August 2017 | Der Kunstverein zu Frechen e.V. schreibt für die in Zusammenarbeit mit der Stadt Frechen ausgerichtete 18. Grafik-Triennale vom 3. bis 24. Juni 2018 einen Wettbewerb mit Preisgeldern von insgesamt 5.000 Euro aus. Weitere Informationen unter
www.kunstverein-frechen.de

Juliane Bartel Medienpreis für Onlinevideos

Bewerbung bis 1. September 2017 | Ein Preisgeld von ingesamt 3.000 Euro ist für Onlinevideos zum Thema Gleichstellung, Rollenvielfalt und Geschlechtergerechtigkeit ausgelobt. Weitere Informationen unter
www.jbp.niedersachsen.de

Ideenwettbewerb Kunst im Stadtbild Wolfsburg

Bewerbung bis 8. September 2017 | Das Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation der Stadt Wolfsburg ruft dazu auf, Ideen für Projekte zur Kunst im Wolfsburger Stadtbild vorzuschlagen. Erwartet werden visionäre Ideen, die von den öffentlichen Freiräumen in der Stadt Wolfsburg Besitz ergreifen. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und AbsolventInnen der freien Kunst. Der Preis ist auf insgesamt 3.000 Euro dotiert. Weitere Informationen unter
www.wolfsburg.de

Pleu - Open Call for Performers

Bewerbung bis 15. September 2017 | Bleu sucht nacht Performance-Künstler_innen für eine Performance von Matt Vogel am 29. September 2017. Sie wird im nachtspeicher23 e.V. in Hamburg stattfinden. Es bedarf keiner spezifischen Voraussetzungen zur Bewerbung, allerdings sollen die Bewerber_innen zwischen dem 16. und 29. September Zeit für vier Proben einplanen. Weitere Informationen unter
www.pleu.eu

Call for Artists – KleppArt

Bewerbung offen | Die KleppArt wurde im Juni 2010 von Studierenden des Faches Textil der Universität Paderborn gegründet. In den hellen drei Ausstellungsräumen, die in der Paderborner Innenstadt liegen und durch zwei große Schaufenster den Blick der Passanten anziehen, möchten wir Gastkünstlern- und künstlerinnen die Möglichkeit geben auszustellen und Projekte zu verwirklichen. Weitere Informationen unter:
www.kleppart.de

Panathlon Zeichenwettbewerb 2017

Bewerbung bis 1. Oktober 2017 | Mit insgesamt 1.450 Euro werden die drei besten Einreichungen prämiert. Die 15 ausgewählten Zeichnungen werden an unterschiedlichen Orten ausgestellt. Weitere Informationen unter
www.pcucommittee.com

Hannsmann-Poethen Literaturstipendium

Bewerbung bis 15. November 2017 | Die Landeshauptstadt Stuttgart schreibt im zweijährigen Turnus das Hannsmann-Poethen Literaturstipendium aus. Das bundesweit einmalige Tandem-Stipendium richtet sich an eine Autorin oder an einen Autor aus dem deutschsprachigen Raum sowie an eine Künstlerin oder einen Künstler aus einer anderen Kunstsparte. Das Stipendium umfasst insgesamt 15.000 Euro sowie die Mietkosten für einen dreimonatigen Aufenthalt in Stuttgart. Weitere Informationen unter
www.stuttgart.de

Deutscher RecyclingDesignpreis 2017

Bewerbung bis 15. November 2017 | Ziel des Designpreises ist, aus »Abfall« und/oder industriellen/handwerklichen Produktionsrückständen Objekte und Gegenstände für den alltäglichen praktischen Gebrauch oder für Dekorations- und Ausstattungszwecke zu entwerfen. Insgesamt ist ein Preisgeld von 4.000 Euro ausgelobt. Weitere Informationen unter
www.recyclingdesignpreis.org

Atelierstipendium im Atelierhaus Trittau

Bewerbung bis 1. Januar 2018 | Vergeben wird für die Dauer von drei Jahren das Atelier Nr. 2 im Atelierhaus Trittau. Die Atelierräume werden den KünstlerInnen mietfrei überlassen, eine Betriebskostenpauschale von 125 Euro im Monat wird erhoben. Bewerben können sich KünstlerInnen aus Hamburg, Schleswih-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Informationen unter
www.stiftungen-sparkasse-holstein.de

 

Die Auschreibungen auf dieser Seite sind nach dem Termin des Bewerbungschlusses sortiert.

 

Kontakt

Bitte senden Sie zur Veröffentlichung bestimmte Ausschreibungen an
E-Mail: newsletter@hfbk-hamburg.de