Startseite

Graduiertenkolleg »Ästhetiken des Virtuellen«

An der HFBK Hamburg nimmt im Januar ein auf drei Jahre angelegtes, interdisziplinär ausgerichtetes Kolleg seine Arbeit auf. Dank umfangreicher Förderung können zehn Promotions-Stipendien vergeben werden. Die Reihe der Auftaktveranstaltungen beginnt bereits im Oktober.

HFBK Kunstpädagogik online

Die neue Arbeitsplattform der HFBK Kunstpädagogik ist ab sofort einsehbar unter

Herrlichkeit. Von Gott bis Pop

Die Vortragsreihe der HFBK in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie Hamburg beginnt mit Prof. Dr. Ruth Scoralick am

Hochschulsport

Das Sportprogramm der Hamburger Hochschulen für das Wintersemester ist jetzt online.

Die Oktober-Ausgabe des »Lerchenfeld« liegt jetzt in der Hochschule aus.

Radio aus der HFBK

Seit März sendet agoRadio ein Programm zu Fragen von Kultur und Politik: Studierende und Lehrende der HFBK sowie Künstler, Wissenschaftler und freie Autoren experimentieren in dem offenen Projekt mit neuen medialen Techniken, Inhalten und Sendeformen.

Familiengerechte Hochschule

Die HFBK hat das Zertifikat  »audit familiengerechte hochschule« erhalten. Zahlreiche Maßnahmen wurden im Rahmen des Auditierungsverfahrens bereits umgesetzt...

HFBK-Studierende des Studios Experimentelles Design von Prof. Jesko Fezer bieten nun im dritten Jahr eine wöchentliche Beratung für Anwohner an.

»berühmt-berüchtigt. ein nicht ganz offizielles Glossar der ersten 100 Jahre am Lerchenfeld«

Das »nicht ganz offizielle Glossar der ersten 100 Jahre am Lerchenfeld« wurde gestaltet von  Jana Reddemann und Alexander Werle (bei Prof. Ingo Offermanns). Es kann online bestellt werden beim

HFBK mit eigenem Filmchannel auf realeyz.tv

Mit einem Filmscreening feierte der Studienschwerpunkt Film den Beta-Launch des eigenen HFBK-Channels bei der Online-Videothek realeyz.tv. Auf diesem sind ab sofort studentische Arbeiten zu sehen. zum HFBK-Channel auf realeyz.tv »

»Beides Nochmal«, erschienen im Materialverlag

Neuerscheinungen im Materialverlag der HFBK

Im Materialverlag veröffentlichen Studierende und Lehrende der HFBK Hamburg Künstlerbücher und wissenschaftliche Publikationen in Kleinauflage. Diese können online bestellt werden beim Materialverlag

Zahlreiche Ausschreibungen

Als Service für unsere Studierenden veröffentlichen wir hier ständig aktuelle Ausschreibungen für Preise und Stipendien. Informieren Sie sich über Filmfestivals, Fotowettbewerbe, Designpreise, Künstlerstipendien... /mehr

Newsletter

Sie möchten regelmäßig informiert werden?

In den Studierenden-Verteiler eintragen:

 

Kunst / Termine

27.10.2014 - 18.00 Uhr
Off The Rails: Boran Burchhardt
Ort: Kunsthaus Hamburg

im Gespräch mit Britta Peters, im Rahmen der Ausstellung »Krankheit als Metapher. Das Irre im Garten der Arten«

www.kunsthaushamburg.de

27.10.2014 - 19.00 Uhr
Wie der Anblick des Regenbogens
Ort: HFBK Hamburg, Hörsaal

Prof. Dr. Ruth Scoralick, Katholisch-Theologische Fakultät, Abteilung für Altes Testament, Universität Tübingen
im Rahmen der Vortragsreihe »Herrlichkeit. Von Gott bis Pop«

www.hfbk-hamburg.de/herrlichkeit

27.10.2014 - 22.00 Uhr
Just Another Magic Monday Touches The Realismus Ultra Gang
Ort: Golden Pudel Club, Hamburg

Michaela Melián, Verena Issel, Sebastian Kubersky, André Mulzer, Marion Fink, Charlotte Livine, Jivan Frenster, Lucia Bachner, Tekeo Marquardt, Judith Rau, Nina Kuttler, Nancy Odufona, Andre Horenberg, Sandra Slim, Tim Schroeder, Alice Peragine, Nico Schmidt u.a.
Musik: DJ Rolex aus L.A., TinTin Patrone u.a.

www.pudel.com

28.10.2014 - 18.00 Uhr
Works (to be) done
Ort: HFBK Hamburg, Lerchenfeld 2, Aula

Dan Graham, Künstler, New York
Vortrag in der Reihe »spiel/raum:kunst«
Moderation: Clara Meister

spiel/raum:kunst »

28.10.2014 - 19.00 Uhr
57. Internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilm Leipzig
Ort: Passage Kinos Universum, Leipzig

Nina Wiesnagrotzki, »Sansui, Landschaft«, 2014 (Weltpremiere)
Weiterer Termin: 31. Oktober 2014, 17:30 Uhr, Cinémathèque Leipzig

www.dok-leipzig.de

28.10.2014 - 20.00 Uhr
Abgeguckt - Laufbildabende #1: Point Of View Shot
Ort: Volksbühne, Roter Salon, Berlin

Mit dem Filmemacher Jan Peters. Teil 1 der Reihe »Abgeguckt - Laufbildabende« von Bernd Schoch u.a.

www.volksbuehne-berlin.de