Startseite

Sommersemester 2016

HFBK-Filmpreis

Maya Connors und Benjamin Wölfing freuen sich über den Berenberg-Filmpreis der HFBK 2016. Die Auszeichnung wurde ihnen am 28. April im Rahmen von »Final Cut«, dem Screening der HFBK-Abschlussfilme im Metropolis Kino, zu gleichen Teilen verliehen.../mehr

rhizome.hfbk.net

Mit einem eigenen sozialen Netzwerk startet die HFBK Hamburg das Experiment, die Besonderheiten einer Kunsthochschule mit den Möglichkeiten des Internet zu verbinden. Es will die aktuelle künstlerische Produktion sowie die Diskurse, die hier geführt werden, an die im Internet geführten Debatten anknüpfen.

Alle Interessierten sind eingeladen, sich zu beteiligen: rhizome.hfbk.net

Bewerbung zum Studium

Die Bewerbungsphase für 2016 ist beendet. Alle Informationen und Ihren Bescheid über Zulassung bzw. Ablehnung finden Sie in Ihrem Bewerberaccount auf CampusNet

Artistic and Cultural Orientation

Das Vorstudien-Programm für Asylsuchende und Geflüchtete an der HFBK Hamburg hat begonnen. Die rund 25 Teilnehmer/innen sind jetzt auf die vier künstlerischen Workshops in den Bereichen Film, Fotografie/Video, Design und Malerei/Bildhauerei aufgeteilt.

Graduiertenkolleg »Ästhetiken des Virtuellen«

Das interdisziplinär ausgerichtete Graduiertenkolleg »Ästhetiken des Virtuellen« an der HFBK Hamburg hat seine Arbeit aufgenommen.

Familiengerechte Hochschule

Die HFBK hat das Zertifikat  »audit familiengerechte hochschule« erhalten. Zahlreiche Maßnahmen wurden im Rahmen des Auditierungsverfahrens bereits umgesetzt...

»berühmt-berüchtigt. ein nicht ganz offizielles Glossar der ersten 100 Jahre am Lerchenfeld«

Das »nicht ganz offizielle Glossar der ersten 100 Jahre am Lerchenfeld« wurde gestaltet von  Jana Reddemann und Alexander Werle (bei Prof. Ingo Offermanns). Es kann online bestellt werden beim

HFBK mit eigenem Filmchannel auf realeyz.tv

Mit einem Filmscreening feierte der Studienschwerpunkt Film den Beta-Launch des eigenen HFBK-Channels bei der Online-Videothek realeyz.tv. Auf diesem sind ab sofort studentische Arbeiten zu sehen. zum HFBK-Channel auf realeyz.tv »

»Beides Nochmal«, erschienen im Materialverlag

Neuerscheinungen im Materialverlag der HFBK

Im Materialverlag veröffentlichen Studierende und Lehrende der HFBK Hamburg Künstlerbücher und wissenschaftliche Publikationen in Kleinauflage. Diese können online bestellt werden beim Materialverlag

Zahlreiche Ausschreibungen

Als Service für unsere Studierenden veröffentlichen wir hier ständig aktuelle Ausschreibungen für Preise und Stipendien. Informieren Sie sich über Filmfestivals, Fotowettbewerbe, Designpreise, Künstlerstipendien... /mehr

Newsletter

Sie möchten regelmäßig informiert werden?

In den Studierenden-Verteiler eintragen:

 

Kunst / Termine

03.05.2016 - 18.00 Uhr
Folgendes: Extra. Ordinary Days
Ort: HFBK Hamburg, Folgendes-Projektraum (2. Stock)

Andrzej Steinbach (Leipzig/Berlin)
18.15 Uhr Künstlergespräch mit Tilman Walther

www.facebook.com/events

03.05.2016 - 21.00 Uhr
Dienstagsbar
Ort: Chez Malik's, Hamburg

mit Mario Schöning (DJ) und Georg Kußmann (Fotografien)

www.facebook.com/Chez-Maliks-Bar

04.05.2016 - 07.05.2016
What Time Is It on the Clock of the World*
Ort: HFBK Hamburg, Kampnagel, Stadtraum Hamburg

International Festival Feminism and Public Space
mit Alice Peragine, Johannes Paul Raether u.a.

www.stadtkuratorin-hamburg.de

04.05.2016 - 19.00 Uhr
Neueröffnung. Künstlergespräch und Lesung in Kassenbonsprache
Ort: Galerie mon|arc, Hamburg

Frenzy Höhne, Susann Körner

www.monarc.de

05.05.2016 - 10.05.2016
62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
Ort:

Marlene Denningmann »Wunschkonzert«, Sarah Draht »Telefon Santrali«, Jelena Markovic »Durch«, Paul Spengemann »Philosophieren« u.a.

www.kurzfilmtage.de

07.05.2016 - 16.00 Uhr
Sequenzen aus 50 Millionen Konstellationen
Ort: Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

Jens Franke u.a.
Finissage der Ausstellungsfolge zum Abschluss des Arbeitsstipendiums der Freien und Hansestadt Hamburg 2015
mit einer Buchpräsentation von Verena Issel

www.kvhbf.de

07.05.2016 - 16.00 Uhr
Beyond Economic Constraints / Ukiyo
Ort: Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

Jens Franke u.a.
Buchpräsentation von Verena Issel
im Rahmen von »Sequenzen aus 50 Millionen Konstellationen«, Ausstellungsreihe zum Arbeitsstipendium der Freien und Hansestadt Hamburg 2015

www.kvhbf.de

07.05.2016 - 19.00 Uhr
Die Epilog Nr. 5: Das Leben im Konjunktiv - Releaseparty
Ort: HEFT, Karolinenstraße 2a (Hinterhof), Hamburg