de en

Justin Hoffmann

28.5.2018, 18:00 Uhr
Justin Hoffmann

  • Ort:

  • HFBK Hamburg, Lerchenfeld 2, Hörsaal (Raum 229)

Justin Hoffmann, Kurator, Musiker (FSK), Kunsthistoriker, Leiter Kunstverein Wolfsburg

Als Kulturalisierung werden im Spätkapitalismus verschiedene Prozesse bezeichnet, mit Hilfe derer Nicht-Kultur in Kultur verwandelt oder als solche deklariert wird. Dabei geht es häufig um einen Versuch der ökonomischen Aufwertung. Im Vortrag von Justin Hoffmann, Leiter des Kunstvereins in Wolfsburg, werden gegenwärtige Phänomene der Kulturalisierung u. a. im Internet erläutert und in welcher Form sich diese in einer Ausstellungspraxis manifestieren können.

* im Rahmen einer Vortragsreihe über die Schnittmenge von Kunst, Wirtschaft und Gestaltung und die Entwicklung vom Künstlerbuch zum künstlerischen Publizieren, veranstaltet von Prof. Wigger Bierma und Mitko Mitkov