de en

2014/09/02: Sella Hasse Kunstpreis 2014

Der Sella Hasse Kunstpreis 2014 ging an die HFBK-Absolventen Kyung-Hwa Choi-Ahoi, Cordula Ditz und das Künstler-Duo wearevisual (Marc Einsiedel, Felix Jung – Marc Einsiedel studierte an der HFBK Hamburg). 2012 wurde der alle zwei jahre vergebene Preis erstmalig durch die Fachgruppe Bildende Kunst Hamburg/Nord der ver.di ausgelobt. Mit der Verleihung des Kunstpreises wird das Werk von Sella Hasse (1878–1963) in einen Kontext mit der Gegenwartskunst gestellt und die Arbeiten von bis zu drei Künstlerinnnen/Künstler gezeigt, die eine herausragende Qualität sowie Eigenständigkeit und Überzeugungskraft haben. Die Werke sollen Bezug haben zu den Fragen, die auch Sella Hasse beschäftigten, nämlich zu denen um die menschliche Existenz.

Ausstellung der Sella Hasse-Preisträger 2014 11. bis 14 September 2014
Eröffnung und Preisverleihung
10. September 2014, 19 Uhr
FRISE Künstlerhaus Hamburg e.V.,
Arnoldstrasse 26–30, Hamburg
www.frise.de