de en

2018/10/31: 6. Kunstpreis des Lüneburgischen Landschaftsverbandes

Der Kunstpreis des Lüneburgischen Landschaftsverbandes wird alle zwei Jahre an eine Bildende Künstlerin oder einen Bildenden Künstler vergeben und ist mit 5.000,- € dotiert. Neben dem Preisgeld umfasst er auch die Publikation eines Einzelkatalogs und eine Einzelausstellung in einem renommierten Ausstellungshaus der Region. 2016/17 wurde Esra Oezen (Wolfsburg) mit dem Kunstpreis ausgezeichnet.

In der Jury sitzen Dr. Justin Hoffmann (Künstlerischer Leiter, Kunstverein Wolfsburg), Stefanie Kleefeld (Künstlerische Leiterin, Halle für Kunst Lüneburg), Isa Melsheimer (Bildhauerin, Berlin), Dr. Anne Mueller von der Haegen (Allgemeiner Konsumverein Braunschweig), Dr. Sven Nommensen (Kunstverein Buchholz i.d. Nordheide) und Dr. Julia Otto (Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon).

Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2018.

Informationen zum Kunstpreis finden sich auch auf unserer Homepage: www.lueneburgischer-landschaftsverband.de