Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10531   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Open Studios der Art School Alliance

Eröffnung 14. Juni 2012, Ausstellung bis 17. Juni 2012 

Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeiten von Ida Roscher (links) und Yicheng Zang. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeiten von Noi Fuhrer. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeiten von Marieke Bernard (links) und Carla Diestelhorst. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeiten von Carla Diestelhorst. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeit von Marcella Arreaga. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Videoinstallation von Chun Ya Yang. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Videoinstallation von Chun Ya Yang. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeit von Tilman Walther (Detail). Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Arbeit von Janina Krepart. Foto: Katharina Haak
Open Studios, Eröffnungsabend. Performance von Alice Peragine. Foto: Katharina Haak
Die internationalen Kunststudierenden, die im Rahmen der »Art School Alliance« auf Einladung der HFBK ein halbes Jahr lang in der Hamburger Karolinenstraße gewohnt und gearbeitet haben, zeigten am 14. Juni 2012 ihre künstlerische Arbeit.

Zu den Open Studios stellten sowohl die internationalen Stipendiaten als auch ihre Hamburger Paten aus.

Die Ausstellenden: Marcella Arreaga (San Francisco Art Institute), Marieke Bernard (Ecole Nationale Supérieure des Beaux Arts Paris), Carla Diestelhorst (HFBK Hamburg), Noi Fuhrer (Goldsmiths Art Department London), Janina Krepart (HFBK Hamburg), Alice Peragine (HFBK Hamburg), Ida Roscher (HFBK Hamburg), Michaela Schweighofer (Akademie der bildenden Künste Wien), Tilman Walther (HFBK Hamburg), Chun Ya Yang (School of the Museum of Fine Arts Boston), Yicheng Zang (China Academy of Art Hangzhou)

Die Art School Alliance wird über Drittmittel finanziert und verdankt sich der großzügigen Förderung durch die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. sowie durch die Berenberg Bank und Karl H. Ditze Stiftung.

Gruppenprojekt, 2012

Beteiligte:
Marcella Arreaga, Marieke Bernard, Carla Diestelhorst, Noi Fuhrer, Janina Krepart, Alice Peragine, Ida Roscher, Michaela Schweighofer, Tilman Walther, Chun Ya Yang, Yicheng Zang
Studienschwerpunkt:
n.A.
Art des Projekts:
Ausstellung
Kategorie:
Performance > Sonstiges
Malerei > Sonstiges
Installation > Sonstiges