Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10462   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

Open Studios der Art School Alliance

23. Juni 2011 

Blick in die Ausstellung
Arbeit von Djavan Santos
Arbeit von Wang Ziyun
Arbeit von Helge Brumme
Arbeit von Julia Wallisch
Arbeit von Konstanze Klecha
Arbeit von Chloe Stead
Arbeit von Nikola Hartl
Arbeit von Franziska Kabisch
Arbeit von Lennert Wendt
Die internationalen Kunststudierenden, die im Rahmen der »Art School Alliance« auf Einladung der HFBK ein halbes Jahr lang in der Hamburger Karolinenstraße wohnten und arbeiteten, zeigten am 23. Juni 2011 ihre künstlerische Arbeit.

Zu den Open Studios stellten sowohl die internationalen Stipendiaten als auch ihre Hamburger Paten aus.

Die Ausstellenden: Dina Ackermann (Ecole nationale supérieure des beaux-arts de Paris) | Helge Brumme (HFBK Hamburg) | Oliver Bulas (HFBK Hamburg) | Michael Dobnig (Akademie der bildenden Künste Wien) | Nikola Hartl (HFBK Hamburg) | Franziska Kabisch (HFBK Hamburg) | Konstanze Klecha (HFBK Hamburg) | Djavan Santos (San Francisco Art Institute) | Chloe Stead (Goldsmiths, University of London) | Julia Wallisch (Akademie der bildenden Künste Wien) | Lennert Wendt (HFBK Hamburg) | Wang Ziyun (China Academy of Art Hangzhou)

Die Art School Alliance wird über Drittmittel finanziert und verdankt sich der großzügigen Förderung durch die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. sowie durch die Berenberg Bank und Karl H. Ditze Stiftung.

Gruppenprojekt, 2011

Beteiligte:
Dina Ackermann, Helge Brumme, Oliver Bulas, Michael Dobnig, Nikola Hartl, Franziska Kabisch, Konstanze Klecha, Djavan Santos, Chloe Stead, Julia Wallisch, Lennert Wendt, Wang Ziyun
Studienschwerpunkt:
n.A.
Art des Projekts:
Ausstellung
Kategorie:
Malerei > Sonstiges
Installation > Sonstiges
Bildhauerei > Sonstiges