Projektauswahl

Jahr
Art des Projekts:
Kategorie
alle Projekte    Projekt-Nr:10365   « vorheriges Projekt  -  nächstes Projekt »

o. T.

 

Stefanie, Johns, Kaffeefilterpapier. Samstag 24.11.2007 12:10h, 2007, benutztes Kaffeefilterpapier, 20 x 13 cm
Stefanie Johns, Vererbungsgesetz der Zuckermäuse, 2008, Süßware auf Pappe, 15,5 x 19 cm
Stefanie Johns, Geburtsfadenbilder (26 Objekte), 2009, Bindfaden und Leim, je 20x20cm
Stefanie Johns, Raumansicht der Bachelorarbeit, verschiedene Arbeiten, 16. Juni 2010
Das, was uns alle täglich umgibt, kann mehr als nur funktionieren. In meinen Arbeiten spüre ich das Eigentümliche der Dinge auf und mache es durch Umformung sichtbar. Dafür setze ich die Verfahren des Sammelns, Zerlegens und Ordnens ein. Die Inspiration für meine Arbeiten finde ich überwiegend im Alltag. Dabei liegt mein Fokus auf verborgenen Besonderheiten. Die Auswahlkriterien, nach denen ein Objekt oder eine Begebenheit aus seiner Alltagsfunktion oder Banalität herausgenommen und umgeformt werden kann, sind unterschiedlich und vielfältig. Mein Griff zielt auf Dinge, die in ihrer Materialität eher als unauffällig, als schlicht zu beschreiben sind. Darüber hinaus wähle ich auch solche, die ihre Funktion erfüllt haben und somit einer neuen »Existenz« gegenüber offen sind. Meine Faszination am Alltäglichen möchte ich sichtbar machen und zeigen, was passiert, wenn die Selbstverständlichkeit, mit der wir dem Alltag begegnen, aufgelöst wird.
Künstlerische Bachelor-Arbeit, 2010
Künstler/in:
Stefanie Johns
Lehramtsstudium an der HFBK seit 2007
Abschluss 2010
Website: http://cargocollective.com/stefaniejohns
Betreuung HFBK:
Prof. Dr. Matthias Lehnhardt, Prof. Ingo Offermanns, Prof. Ernst Kretzer
Studienschwerpunkt:
Grafik/Typografie/Fotografie
Kategorie:
Fotografie > Sonstiges