Service /Gebäudeplan /Mensa

Mensa

In der Mensa der HFBK Hamburg gibt es jeden Montag bis Freitag von 12–15 Uhr täglich wechselnde Mittagsgerichte, jeweils mit und ohne Fleisch sowie vegan. Gekocht wird saisonal und regional, ohne Fertigprodukte und ohne Geschmacksverstärker. Im Kiosk gibt es zusätzlich von 9–18 Uhr Heißgetränke, Rettungsbrot-Stullen, Kuchen und frisch gepressten Saft.

Betrieben wird die Mensa seit Oktober 2015 von der Hirn und Wanst-Küchenbrigade (u.a. Konspirative KüchenKonzerte) in Kooperation mit dem Wilhelmsburger Verpflegungsbetrieb Kaffeeklappe. Der Ort befindet sich seitdem in einem Zustand der Transformation, in dem in Zusammenarbeit mit Studierenden, Lehrenden, Essenden, Trinkenden, Kochenden sowie Zutaten, Rezepten, Küchengeräten und der Raumarchitektur die Wechselwirkungen von Kunst, Kochen, Essen und Wissenschaft ausgelotet werden sollen.

Die Mensa liegt im Untergeschoss des HFBK-Hauptgebäudes am Lerchenfeld. Sie hat im Sommer direkten Zugang zur Terrasse mit Blick ins Grüne auf den Eilbekkanal. Sie ist öffentlich zugänglich.

 

  • Die Mensa ist nach der Neugestaltung seit Februar 2017 wieder offen.
  • Das Flur-Exil dient weiterhin als Cafeteria, bis die eigentliche Kaffeeklappe fertiggestellt ist.

HFBK Mensa

Lerchenfeld 2, Hamburg
Untergeschoss
Zugang auch über die Terrasse

Öffnungszeiten Mo–Fr
Mensa 12–15 Uhr
Kaffeeklappe 9–18 Uhr