Aktuelles /Newsletter Lerchenfeld /Aktuelle Ausgabe

Lerchenfeld > Aktuelle Ausgabe

Seit der 35. Ausgabe erscheint unser Hochschulmagazin Lerchenfeld mit grafisch wie inhaltlich neuem Konzept. Das handliche Format wird den essayistischen Texten gerecht und ist lesefreundlicher als bisher. Auch haben wir mit der Neugestaltung auf das sich wandelnde Verhältnis von analogen und digitalen Medien reagiert. Ergänzt werden die Inhalte des Magazins vermehrt durch Beiträge auf www.hfbk-hamburg.de als auch im sozialen Netzwerk der Hochschule rhizome.hfbk.net.

Download Lerchenfeld Nr. 38 | April 2017 (5,5 MB)

Lerchenfeld Nr. 38 | April 2017

Inhalt

  • Fotoessay: Broomberg & Chanarin
  • Essay von Petra Lange-Berndt: Marxism today. Politiken der Marginalität
  • Bunte Hunde - zum leider immer noch aktuellen (Miss-) Verhältnis von Künstlerinnen und Kunstmarkt
  • Die Ausstellung The History Show zum 200. Geburtstag des Kunstvereins in Hamburg
  • Die Hanne Darboven-Ausstellung in der Sammlung Falckenberg
  • Der Film Final Stage von Nicolaas Schmidt
  • Die Ausstellung Warten in der Hamburger Kunsthalle
  • Studierende von Jeanne Faust auf der 16. Videonale in Bonn
  • Zwei Ausstellungen in der Kestnergesellschaft Hannover: VG Stipendium 2017 und Annette Kelm – Leaves
  • Bitte stellen Sie sich kurz vor! Dirk Luckow, Intendant der Deichtorhallen Hamburg, und Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle
  • Große Geste, minimale Form: Die Grafikdesigner Christoph Knoth und Konrad Renner
  • Catch me if you can: Gastprofessorin Kerstin Brätsch
  • Sowas kommt von sowas: Gastprofessor Jochen Distelmeyer
  • Zum Tod von Claus Böhmler
  • Female Identities: Public Lecture an der HFBK Hamburg
  • Reading List von Werner Büttner

Download: 

Das nächste Lerchenfeld erscheint Anfang Juli 2017.

 

Kontakt

Mitteilungen an die Redaktion bitte an
E-Mail  newsletter@hfbk-hamburg.de

Archiv