Studium /Internationales /Erasmus Austausch

Erasmus Austausch

Das EU-Hochschulprogramm ERASMUS fördert seit 1987 die grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschuldozenten und -personal in Europa (Erklärung zur Hochschulpolitik). Die Europäische Kommission hat der HFBK Hamburg die European Charter for Higher Education (ECHE) verliehen.

Im Rahmen von ERASMUS hat die HFBK Hamburg Partnerschaften mit vielen anderen europäischen Hochschulen geschlossen.

Wir streben an, allen Studierenden der HFBK Hamburg diesen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen. Für organisatorische Fragen steht Ihnen das International Office gern zur Verfügung.

Bewerbung

Für HFBK-Studierende (Outgoings) endete die Anmeldefrist für das Winter- und Sommersemester 2017/18 am 20. Januar 2017.
Aktuell ist es jedoch weiterhin möglich, sich auf die noch vorhandenen Restplätze zu bewerben. Bei Interesse an einem dieser Plätze müssen die regulären Bewerbungsunterlagen beim International Office eingereicht werden. Restplätze 2017/18 »

Förderbedingungen

Studierende, Lehrende oder Mitarbeiter müssen Staatsangehörige eines der ERASMUS-Teilnahmeländer sein, um am Programm teilzunehmen. Studierende aus Nicht-EU-Ländern können am ERASMUS-Programm teilnehmen, sofern sie regulär an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind und ihr gesamtes Studium dort absolvieren.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung. Es ist möglich, ganze oder anteilige ERASMUS-Aufenthalte über Zero-Grants, d.h. ohne finanzielle Unterstützung zu fördern. Mobilitätszuschuss 2017/18 »

Auslandsmobilität mit besonderen Bedürfnissen

Menschen mit Behinderung sowie während des Auslandsstudiums Alleinerziehende können einen Zuschuss für Mehrkosten im Rahmen eines ERASMUS-Aufenthalts erhalten.

Information

Weitergehende Beratung zu den ERASMUS-Mobilitätsprogrammen erhalten  Sie beim DAAD:
Deutscher Akademischer Austauschdienst
Tel. +49 40 228 882-578
E-Mail: eu-programme@daad.de

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

 

www.eu.daad.de

International Office

Gaby Grumke
Raum 144 a
Tel. +49 40 428 989 - 265
E-Mail internationaloffice@hfbk.hamburg.de

Sprechzeiten:
Di + Do 10—12 + 13.30—14.30 Uhr
Mi + Fr  nach Vereinbarung

In der vorlesungsfreien Zeit
eingeschränkte Öffnungszeiten,
nur nach Vereinbarung