Contact /Staff Directory

Staff Directory

Lena Ziese

Room: 21 Wartenau
Phone: +49 40 428 989 -343
Fax: +49 40 428 989 -271
E-Mail: lena.ziese@hfbk-hamburg.de

Professorin für Kunstpädagogik
im Studienschwerpunkt Theorie und Geschichte
Wissenschaftliche Studien

Professor of teacher education in arts
in the Theory and History department
Scientific studies

www.lehramt-hfbk.de

www.lenaziese.net

Lena Ziese ist seit 2012 Professorin für Kunstpädagogik an der HFBK Hamburg. Ziese studierte Bildende Kunst und Politikwissenschaften in Kassel und Berlin (1. und 2. Staatsexamen). Seither arbeitet sie als Ausstellungsmacherin, Künstlerin und Lehrende in verschiedenen Kontexten.

Nach einigen Jahren Ausstellungstätigkeit als Künstlerin (u.a. Galerie Kamm, Berlin, Nehru Centre London, Liste Basel) gründete sie den Ausstellungsraum JET in Berlin, den sie von 2005 bis 2009 leitete. Hier konzipierte sie die Jahresreihen und entwickelte, in Zusammenarbeit mit wechselnden Gastkuratoren, insgesamt 24 Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst. Weitere Ausstellungen und andere Vermittlungsformate realisierte sie für Festivals, Workshops und Ausstellungsinstitutionen, unter anderem  in London, Limassol, Sharjah, Heidelberg und Leipzig.

Von 2005 bis 2009 lehrte sie in der Fakultät Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der Universität Kassel und 2009 in der Klasse für Installation und Raum der HGB Leipzig. Von 2010 bis 2012 war sie Junior-Professorin für Freie Kunst, Gestaltung und deren Vermittlung an der Bauhaus-Universität Weimar.

Lena Ziese has been professor of art pedagogy at the HFBK Hamburg since 2012. Ziese studied fine arts and political science in Kassel und Berlin. She has since worked as an exhibition maker, and artist and lecturer in a number of contexts.

After spending a number of years as an exhibited artist (at venues including the Galerie Kamm Berlin, the Nehru Centre London and the Liste Basel), she founded Berlin’s JET exhibition space, acting as its director from 2005 to 2009. She supervised the annual sequences and developed a total of 24 exhibitions of international contemporary art in collaboration with a succession of guest curators. She also created exhibitions and other presentation formats for festivals, workshops and exhibition institutions, in locations including London, Limassol, Sharjah, Heidelberg and Leipzig.

She lectured at the Universität Kassel in the faculty of architecture, civic and landscape planning from 2005 to 2009 and taught the class for installations and space at the HGB Leipzig in 2009. From 2010 to 2012, she was a junior professor of free art and design and instruction at the Bauhaus-Universität Weimar.