Service /Presse /Pressemitteilungen

Pressemitteilung

07.06.2017

Grafikdesign im internationalen Vergleich

Das Forschungsprojekt »Inter Graphic View« unter der Leitung von Prof. Ingo Offermanns (Klasse Grafik, HFBK Hamburg) startet mit der projekteigenen Website www.intergraphicview.com

Das Projekt der HFBK Hamburg im Rahmen der Hamburg Open Online University (HOOU) befragt Grafikdesigner*innen unterschiedlicher Generationen und geografischer Verortung zu ihren professionellen Hintergründen: Welche Ideale treiben sie in ihrer Arbeit an? Wie unterscheiden oder ähneln sich Haltungen und Ideale im internationalen Vergleich? Kann ein Dialog der Kulturen das Denken im Grafikdesign relativieren, schärfen und/oder erweitern?

Diese Fragestellungen verfolgend, versucht Inter Graphic View ebenso kulturelle Zentrismen (im Besonderen den Eurozentrismus im Grafikdesign-Diskurs) zu überwinden wie Beliebigkeit und Gleichmacherei zu widerstehen.

Inter Graphic View versammelt Interviews mit Gestalter*innen (z.B. Tetsuya Goto, Osaka; Xiao Mage, Peking; Farmgroup, Bangkok oder Kwangchul Kim, Herausgeber des Magazins Graphic, Seoul) aus unterschiedlichsten kulturellen Kontexten (u.a. Japan, Thailand, Südkorea, China, Holland, Nigeria und Südafrika) und listet die wichtigsten Begriffe dieser Dialoge sowie deren Herleitungen auf. Darüber hinaus lädt das Forschungsprojekt Gäste ein, auf die Dialoge und Artefakte zu reagieren. Außerdem versammelt die Website essayistische Kurzfilme, die einen Eindruck der Orte geben, an denen die Gestalter*innen leben und arbeiten.

Somit fungiert die Webseite als virtueller Diskursraum für Dialog und Austausch, als Inspirationsquelle und gleichzeitiger Treffpunkt unterschiedlicher Designkulturen. Mit der Zeit entsteht ein wachsendes Online-Archiv, das sich mit Fragestellungen der professionellen Identität von Grafikdesigner*innen befasst und darauf sehr individuelle aber doch vergleichbare Antworten präsentiert.

Konzept + Redaktion: Prof. Ingo Offermanns
Grafische Gestaltung: David Liebermann
Text-, Bild- und Filmbeiträge: Laurens Bauer, Edward Greiner, Caspar Reus, Juliet van Rosendaal, Andreas Schlaegel, Shuchang Xie u.a.

Weitere Informationen:
www.intergraphicview.com
www.facebook.com/intergraphicview/

Kontakt für Rückfragen:
Beate Anspach, Digitale Projekte HFBK Hamburg
beate.anspach@hfbk.hamburg.de