Hochschule /Einrichtungen /Werkstätten

Filmproduktion

Foto: Filmstudio

In der Werkstatt Filmproduktion werden Grundlagen der Filmförderung und Filmfinanzierung, Filmproduktion und Kalkulation vermittelt. Studierende des Studienschwerpunkts Film, die ihren Abschlussfilm planen, können in Absprache mit den betreuenden Professor/innen die Förderung durch die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein beantragen und erhalten in beratenden Einzelgesprächen Unterstützung bei der Durchführung und Abrechnung ihrer Projekte. Die Teilnahme an dem jährlichen Seminar »Filmförderung und ihre Antragsstellung« ist hierfür Voraussetzung. Es gibt weitere Seminarangebote zum Thema Filmproduktion.

Außerdem haben alle Studierenden die Möglichkeit, sich im Filmfestivalbüro zum Thema Festivaleinreichung und Fördermöglichkeiten eigener Filme beraten zu lassen.

 

 

Kontakt

Marie Sorgenfrei
Raum K.02, Finkenau 35
Tel.: (040) 428 989-446
E-Mail: marie.sorgenfrei@hfbk-hamburg.de
E-Mail: filmfestival@hfbk-hamburg.de

Postanschrift:
Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg

Filmproduktion
Beratung zur Abschlussfilmförderung, Antragsstellung, Kalkulation, Produktion, Schlussrechnung, Rechteklärung sowie Filmfestivalbetreuung

Mo-Fr, Termine nach Absprache
 

Liste der Werkstätten