Aktuelles /Regelmäßige Veranstaltungen /spiel/raum:kunst

spiel/raum:kunst

Welchen Spielraum zur Entfaltung von Gedanken und Gegenständen nutzt die Kunst und welchen bietet sie selber an? In Vorträgen und Nachgesprächen möchte die Reihe jene Möglichkeiten des Zusammenspiels ausloten, die aus der Koalition von Kunst und Wissen/schaften historisch erwachsen sind oder sich gegenwärtig abzeichnen.

Die Vortragsreihe »spiel/raum:kunst« stellt prominente theoretische, historische und künstlerische Positionen vor, die das Verhältnis von Kunst und Wissen/schaften sowie der Künste untereinander zum Thema haben (Kunst + Natur, Mathematik, Technik, Spiel, Philosophie, Mode, Fotografie etc.). Vorgesehen sind drei bis vier Vorträge im Lauf des Semesters, zu denen namhafte Gäste eingeladen werden. Gefragt wird nach den wechselseitigen historischen und aktuellen Konstellationen und Koalitionen der einzelnen Bezugsfelder und nach den besonderen Möglichkeiten und Chancen für Erkenntnis, künstlerische Arbeit und ästhetische Erfahrung.

Vorträge in der Reihe spiel/raum:kunst

2. Februar 2017
Vom Wurf zur Sammlung zur Form. Überlegungen zur Neubestimmung der Naturschranke
Horst Bredekamp, Kunsthistoriker, Berlin

11. Januar 2017
Die Digitalisierung und die Evolution der Kunst
Julia Voss, Kritikerin FAZ

16. November 2016
I can try again if you don't like it
Olaf Nicolai, Künstler, München

15. Juni 2016
Pixel-Collage. Etablieren eines kritischen Corpus
Thomas Hirschhorn, Künstler, Paris

9. Dezember 2015
Kunst, Kritik, warum und wie
Kolja Reichert, Antje Stahl, Berlin

11. November 2015
The Innovator's Dilemma
Simon Denny

14. Januar 2015
Noch ohne Titel
John Bock, Künstler, Berlin

7. Januar 2015
Flagge zeigen. Hochkunst in Aktion
Matthias Wermke / Mischa Leinkauf, Künstler, Berlin

3. Dezember 2014
Nicht Platz besetzen, sondern Raum schaffen
Kasper König, Kurator, Berlin

28. Oktober 2014
Works (to be) done
Dan Graham, Künstler, New York

25. Juni 2014
Schlagworte, Motivkette und Komposition minus Erfindungen
Thomas Scheibitz, Künstler, Berlin

18. Juni 2014
Contra. Kunst im Kontext
Olaf Metzel, Künstler, Berlin/München

7. Mai 2014
Works (to be) done
Mona Hatoum, Künstlerin, Berlin/ London

11. Dezember 2013
Lass mich wissen, was du davon hältst, dann denke ich weiter
Christian Jankowski

27. November 2013
Ein [Künstler-]Gespräch
Monica Bonvicini

6. November 2013
Domestic Afffairs - Arbeiten von Venedig bis London
Ingar Dragset (Elmgreen & Dragset)

16. Januar 2013
Noch ohne Titel
Karin Sander, Künstlerin, Berlin/Zürich

9. Januar 2013
Wie die Kunst über die Enge der menschlichen Welt hinausführt. Philosophische Überlegungen
Wolfgang Welsch, Philosoph, Berlin

18. Januar 2012
Works [to be] done
Vortrag Martha Rosler, New York (z.Zt. Berlin)

9. November 2011
Hure Babelsberg Babylon. Zur politischen Ikonographie von Fritz Langs "Metropolis"
Jürgen Müller, Dresden

16. November 2011
Was macht die Kunst, was die Kritik?
Holger Liebs, Chefredakteur "Monopol", Berlin

28. November 2011
Das imaginäre Museum des André Malraux oder Die Re-Montage der Bilder
Georges Didi-Hubermann, Kunsthistoriker und Philosoph, Paris

25.-26. Juni 2010
Interview | Conversation. Formen und Foren des Künstlergesprächs | seit Vasari
Tagung im Rahmen der Reihe »spiel/raum:kunst«
Leitung: Michael Diers (HFBK Hamburg), Lars Blunck (TU Berlin), Hans Ulrich Obrist (London )

24. Juni 2009
Gursky, Eggleston, Parr et al. Vom Ausstellen zeitgenössischer Fotografie
Prof. Thomas Weski, Leipzig/Berlin

12. Mai 2009
Arbeit am Bild. Film und Fotografie
Wim Wenders

11. Februar 2009
Kunst und Politik. Jörg Immendorffs Porträt des Kanzlers (2007)
Horst Bredekamp, Humboldt-Universität zu Berlin

4. Juni 2008
Kunst und Politik, Bericht aus dem Atelier
Daniel Knorr, Berlin/Bukarest

20. Mai 2008
Women in Iranian Cinema
Manijeh Hekmat, Filmemacherin, Teheran

14. Mai 2008
50 Jahre Bildjournalismus
Thomas Hoepker, Fotograf, New York

6. Mai 2008
Performative Mimesis: A Contemporary Retake on Indian Aesthetics by N. Pushpamala
Parul Mukherji, Ästhetiktheoretikerin, Mumbay

5. Februar 2008
There is no lecture
Jonathan Monk

27. Juni 2007
Bitte umdrehen! Die Rückenfigur im Bild
Hartmut Böhme, Berlin, Kulturwissenschaftler

26. Juni 2007
Hitler goes Pop. Über Leni Riefenstahl, Busby Berkeley und Walt Disney
Elisabeth Bronfen, Zürich, Anglistin und Filmwissenschaftlerin

30. Mai 2007
Skulptur Projekte Münster – ein Blick zurück und voraus
Friedrich Meschede, Paris, Mitbegründer der Skulptur Projekte Münster

14. Mai 2007
Die Endlichkeit zeitgenössischer Kunst. Herstellungs- und Verfallsprozesse
Christian Scheidemann, New York, Restaurator zeitgenössischer Kunst

31. Januar 2007
DR. PHIBESAINT JUST’S THEATER DES SAALGRAUENS (PROPAGANDICK UND PROPAGANDOOF auf großer Fahrt IN die WEHRHERMETIK) WIE? WANN? WARUM?
Jonathan Meese, Künstler, Berlin

17. Januar 2007
Kunst und Philosophie – eine Freundschaft
Marcus Steinweg, Philosoph und Autor, Berlin

7. Dezember 2006
Die Gegenwart (der Geschichte) der Kunst
Bice Curiger, Kuratorin am Kunsthaus Zürich u. Herausgeberin der Zeitschriften Parkett und TATE ETC.

22. November 2006
Kunst, aktuell. Ein Gespräch über die eigene Sammlung
Elisabeth und Gerhard Sohst, Sammler zeitgenössischer Kunst, Hamburg

4. Juli 2006
Bilder, ein Gespräch
Thomas Demand, Künstler, Berlin

27. Juni 2006
Die Aktualität des Schönen in der zeitgenössischen Kunst
Hubertus Gaßner, Direktor Hamburger Kunsthalle

21. Juni 2006
Video – eine persönliche Sicht auf die Kunst- und Mediengeschichte
Wulf Herzogenrath, Direktor Kunsthalle Bremen

16. Mai 2006
Spielfilm, Musik und Roman. Nachdenken über die eigene Arbeit
Thomas Scheibitz, Künstler, Berlin

10. Februar 2006
Die Zukunft der Ausstellung
Hans Ulrich Obrist, Kurator und Ausstellungsmacher, Paris

1. Februar 2006
work in progress
Anri Sala, Künstler, Berlin/Paris

18. Januar 2006
Museum - Auf ein Neues!
Udo Kittelmann, Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

11. Januar 2006
Kunst und/als Wissenschaft
Peter Weibel, ZKM Karlsruhe

7. Dezember 2005
Art now! Aber wo bleibt die Kritik?
Niklas Maak, FAZ, Städelschule Frankfurt am Main

22. Juni 2005
Arbeit, 1990 – 2005
Thomas Hirschhorn, Künstler, Paris

15. Juni 2005
Das Portrait als Maske. Episoden aus der Geschichte des Gesichts (von Rembrandt bis Paik)
Hans Belting, Kunstwissenschaftler, Karlsruhe/ Wien

11. Mai 2005
Spiele der Kunst oder Montagetechniken des Bildes – gestern/heute
Werner Nekes, Filmemacher, Mühlheim/ Ruhr

2. Februar 2005
Zweifel am Zeugnis der Sinne. Kunst und Mathematik am Beispiel Marcel Duchamps
Herbert Molderings, Köln/ Paris

27. Januar 2005
Kunst und Bild als Medium der Erkenntnis
Gottfried Boehm, Basel